Waldumweltmaßnahmen: Umsetzung in Österreich und Deutschland

Wann 14.11.2011 14:00 bis 15.11.2011 12:30
Wo Passau/ D
Name Netzwerk Land/ Umweltdachverband
Kontakt-E-Mail
Kontakttelefon +43-1-40113 47

Netzwerk Land Tagung in Kooperation mit der Deutschen Vernetzungsstelle (DVS)

Wälder sind nicht nur Lieferant von wertvollen Rohstoffen wie Holz und erfüllen somit wirtschaftlichen Nutzen, sondern stellen auch wichtige Lebensräume für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten dar. Zudem schützen gesunde und standortge mäß bewirtschaftete Wälder auch vor Naturgefahren und dienen als Erholungsraum. Erhalt und nachhaltige Verbesserung des ökologischen Zustands der Wälder ist daher unabdingbar.
Anlässlich des im Jahr 2011 stattfindenden Internationalen Jahr des Waldes sollen im Rahmen eines eineinhalbtägigen Fachsymposiums die bestehenden Waldumweltmaßnahmen genauer unter die Lupe genommen werden und insbesondere auch im internationalen Kontext dargestellt werden. Derzeitige Gestaltung und Zielführung der Maßnahmen sowie ihre aktuelle Umsetzung werden diskutiert und Vorschläge für einen zielgerichteten Einsatz der Maßnahmen bzw. mögliche Adaptionen der bestehenden Maßnahmen zur Sprache gebracht.
Innovative Ansätze für ein umfassendes Verständnis von Waldumweltmaßnahmen sollen beleuchtet werden und ihre Zukunft im Kontext der Europäischen Politik erörtert werden.

Exkursion: Di, 15.11.2011, 13 Uhr Abfahrt Tagungsort Rathaus Passau, Rückkehr zum Bhf. Passau 15:30 Uhr

Direkt im Anschluß an die Tagung besteht die Möglichkeit, an einer Exkursion in den Neuburger Wald, keine 5km von der Stadtmitte Passaus entfernt, teilzunehmen. Forstdirektor Michael Held vom Forstbetrieb Neureichenau der Bayerischen Staatsforsten wird vor Ort den Konflikt zwischen nachhaltiger Waldnutzung, Naherholung und Naturschutz vorstellen.

Die kurze Exkursion bietet eine gute Gelegenheit, sich das auf der Tagung Besprochene vor Ort anzuschauen und anhand konkreter Beispiele mit den TagungsteilnehmerInnen und Forstamtsmitarbeitern zu diskutieren.

Einladung

Bitte geben Sie bei der Anmeldung bekannt, an welcher Arbeitsgruppe Sie teilnehmen möchten, ob Sie beim Abendessen dabei sein werden und ob Sie das fleischliche oder vegetarische Menü wählen! Sollten Sie an der Exkursion teilnehmen wollen, geben Sie dies bitte ebenfalls bekannt.

 

Präsentationen/ Downloads:

Passauer Erklärung

  • Vertragsnaturschutzprogramm Wald - Erfahrungen aus Sicht des Bayerischer Umweltministeriums
    Wolfram Güthler, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit
  • Vertragsnaturschutzprogramm Wald - Erfahrungen aus Sicht des Bayerischer Forstministeriums
    Marina Maier, Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Waldumweltmaßnahmen in Deutschland - Evaluierungsergebnisse
    Kristin Bormann, H.v.Thünen-Institut Hamburg
  • Waldumweltmaßnahmen in Österreich und Gründe für Umsetzungshemmnisse
    Michael Horvat, BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
  • Die Umsetzung von Waldumweltmaßnahmen im Bundesland Salzburg
    Günter Jaritz, Amt der Salzburger Landesregierung
  •  Vertragsnaturschutz Wald im Landkreis Emmerdingen
    Hans Page, Landschaftserhaltungsverband Landkreis Emmendingen
  • Waldumweltmanagement in Slowenien - Erfolgreiche Umsetzung
    Peter Skoberne, Ministerium für Umwelt und Raumplanung, Slowenien
  • Politische Leitlinien für Waldumweltmaßnahmen nach 2013
    Frank Vassen, GD Umwelt der Europäischen Kommission

Arbeitgruppen und Arbeitsgruppenergebnisse

  • Forst- und Naturmanagement in den Esterházy Betrieben
    Peter Fischer, Esterházy Betriebe
    Ergebnisse der AG A
  • Erfahrungen mit Waldumweltmaßnahmen im Kleinprivatwald
    Simone Stübner, Wald-Naturschutz Consulting Baden-Baden
    Ergebnisse der AG B
  • Waldnaturschutz zwischen guter fachlicher Praxis und Honorierung ökologischer Leistungen
    Harald Schaich, Universität Freiburg
    Ergebnisse der AG C
  • Regionaler Naturschutzplan in Kärnten
    Georg Haimburger, Verein LE.NA Ländliche Entwicklung - Naturschutz beim Amt der Kärntner Landesregierung
    Ergebnisse der AG D

Photos